Gemeinsam statt einsam

Samstag 9. März 2019, 09:45–11:45

Die Bewohner*innen des Mehrgenerationenhaus Giesserei in Oberwinterthur wohnen selbstverwaltend in einer grossen Siedlung. Hier leben sie die Themen des nachhaltigen Bauens (Holzbauweise und Minergie P), fördern das soziale Leben und bewegen sich autofrei durch ihren Alltag. Während unserer Führung, die wir vom Hausverein der Siedlung erhalten, werden diese Themen vertieft und wir bekommen einen Einblick in das Leben in der Siedlung, denn wir erhalten die Möglichkeit, eine Wohnung zu besichtigen und deren Bewohner*innen zu befragen.

Anreise mit dem Zug nach Oberwinterthur, von dort 10 Minuten zu Fuss

Ab dem 18.2.19: Anmeldung

 

The residents of the multi-generation house called „Giesserei“ in Oberwinterthur are living self-sustaining in a big residential estate. There, they are applying the methods of sustainable construction (such as wooden constructions and Minergie P), encourage a social way of living and are all moving through life car-free. During the guided tour led by the house association of the residential estate, we will explore those subjects further in depth. In addition, we will gain an insight of how the residents are living by being able to take a look at one of the apartments and consult with the residents living there.

Arrival by train until „Oberwinterthur“, from there 10 minutes walking

From the 18.2.19: Sign up