Mittwoch

Mittwoch 6. März 2019

13:30–16:00

Trinkwasser - ein alltägliches Gut

Würdest du gerne mehr erfahren über die Gewinnung und Aufbereitung von Trinkwasser und spannende Themen wie Gewässerschutz und Qualitätsüberwachung? Auf einem interaktiven Rundgang durch das Grundwasserwerk Hardhof Zürich werden diese Konzepte erklärt und illustriert. - Mit Anmeldung

Wasserversorgung Zürich WVZ, Andreas Peter

Treffpunkt: Tramhaltestelle Zürich, Sihlquai/HB
13.30-16.00 (eigentliche Führung von 14.00 bis 16.00; eigene Anreise auch möglich!)
eigentliche Führung: Grundwasserwerk Hardhof Zürich

 

 

15:00–16:00

Sharing im Alltag

Die Sharing Economy bietet einen neuen und innovativen Lösungsansatz für die aktuellen Herausforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit. Doch was heisst das konkret für unseren Alltag? Wie kann unsere Gesellschaft fürs Sharing sensibilisiert werden? - Mit Anmeldung

Andreas Amstutz, Gründer und CEO von sharely.ch

PHZH
LAB G-018

16:45–18:15

Nachhaltiges Reisen

Du möchtest zum Thema nachhaltiges Reisen auf den neuesten Stand gebracht werden? Dann komm zu unserem Workshop und plane nach einem kurzen Input über die aktuelle Lage deine nächste nachhaltige Reise.

Nina Sahdeva, fairunterwegs.org

16:50–18:15

Saatgut Tauschbörse und Seedbomb Workshop

Bringe dein keimfähiges Saatgut an die Tauschbörse und tausche es gegen anderes ein. Bastle an einem unserer Workshops deine eigenen “Seedbombs“ und bringe neue Farbe in deinen Garten oder auf deinen Balkon.

 

17:00–19:00

Mensch, Klimawandel! Wie verschaffen wir dir das nötige Gehör?

Wie soll in Zeiten voller bedrückenden Nachrichten dem Klimawandel das nötige Gehör verschafft werden – einem der grössten Menscheitsprobleme, über das heute noch kein Konsens besteht, aber dringend Verhaltensänderungen erfordert? Dieser Frage gehen Kommunikationsexpert*innen, Engagierte und Repräsentant*innen verschiedener Institutionen in einer Podiumsdiskussion mit Inputreferat nach.

Moderation: Natalia Widla (Co-Chefredakteurin bei „Das Lamm“)
Inputreferat „Der Klimawandel in der Öffentlichkeit“: Mike S.
Schäfer (Prof. für Wissenschaftskommunikation, UZH)
Marcel Hänggi (Journalist und Mitinitiant der Gletscherinitiative)
Georg Klingler (Klima-Experte bei Greenpeace)
Reto Locher (MARE Communication and Care AG)
Gabriella Zinke (Abteilung Kommunikation, BAFU)

UZH Zentrum
KOL-F-101

18:30–21:00

Genial lokal – Geld & Gemeinwohl

Zukunftsfähige, solidarische und partizipative Regionalentwicklung, frei von den Zwängen des globalen Geldsystems; geht das? Diese Veranstaltung zeigt auf, wie Bürger getragene Initiativen die lokalwirtschaftliche Entwicklung demokratisieren und ökologisch-sozialer gestalten können – wobei der Technologie Geld eine zentrale Funktion bei der lokalen Gemeinwohlsteigerung zukommt.

Referenten:
Uwe Burka / www.aktivzukunftsichern.com

Jens Martignoni / www.flexibles.ch

 

Organisation:
Transition Wädenswil / www.transition-waedenswil.ch

 

 

ZHAW Wädenswil
Campus Grüental
GA203

Apéro ab 20.30 Uhr

19:15–21:00

Aus den Augen aus dem Sinn - Der Schweizer Fussabdruck im Ausland

Während sich der ökologische Fussabdruck der SchweizerInnen im Inland in den letzten Jahren verringert hat, wird die Umweltbelastung durch den Konsum von importierten Gütern immer grösser und mittlerweile entsteht der Hauptteil des Fussabdrucks im Ausland. Inwiefern die KonsumentInnen diesen Fussabdruck beeinflussen können und welche Verantwortung dem Schweizer Staat zukommt wollen wir an diesem Podium diskutieren.

Referent:
Niklas Nierhoff (Co-Leiter Studie, BAFU)

PodiumsteilnehmerInnen:
Bastien Girod (Nationalrat Grüne Partei)
Patrick Hofstetter (Leiter Klima & Energie, WWF)
Rebecca Knoth (Wissenschaftliche Mitarbeiterin Umweltpolitik, economiesuisse)
Rosmarie Quadranti (BDP Nationalrätin)

Moderation:
Martin Läubli (Wissenschaftsredaktor, Tagesanzeiger)

Organisation:
Oskar Jönsson (Co-Leiter foraus Programmgruppe Umwelt, Verkehr & Energie)
Anna Stünzi (Co-Leiterin foraus Programmgruppe Umwelt, Verkehr & Energie)
Marie-Claire Graf (Sustainability Week Switzerland