Dienstag

Dienstag 5. März 2019

14:00–16:30

Living Library “Grüne Reisegeschichten”

In der Living Library hast du die Möglichkeit in drei Gesprächen inspirierende Persönlichkeiten und ihre Reisegeschichten kennenzulernen. Die Transportmittel der Wahl sind dabei so unterschiedlich wie die Destination  - gemeinsam ist bei allen jedoch der Hintergedanke zu nachhaltigem Reisen. - Mit Anmeldung

Marcel Garate
Benjamin Frey
René Reist
Seraina Manser
Lucas Meile
Vera Nydegger

ZHAW Wädenswil
Campus Rothus
RA 02.31

 

 

15:15–16:45

Werkzeuge für eine effektive Klimaschutz-Kommunikation

Die Art und Weise wie wir über den Klimawandel berichten, ist einer der Gründe, warum die dringend notwendigen Massnahmen zum Klimaschutz nur schleppend oder gar nicht ergriffen werden. Welche Hindernisse gibt es in der Kommunikation und wie können Erkenntnisse aus der Umweltpsychologie dabei helfen, diese zu überwinden?

Maya Mathias (IPU)

ETH Zentrum
Raumangaben folgen

15:30–16:30

Durch- und Einblick in eine der schillerndsten und schmutzigsten Industrien der Welt

Die Textilbranche gehört zu den schmutzigsten Industrien weltweit, doch was beeinflusst mich in meinem Konsumverhalten? Wir schauen, welche Faktoren die Produktion und den Textilkonsum nachhaltig machen und an welchen Labeln oder Standards ich mich orientieren kann.

Doris Abt und Susanne Rudolf, Fashion Revolution Switzerland

 

ZHDK Toni-Areal
ZT 5.K06

17:15–18:45

Nachhaltigkeit und Spiritualität

Wir nähern uns dem Thema Nachhaltigkeit für einmal aus einem etwas anderen Blickwinkel, nämlich demjenigen der Spiritualität. Gibt es Spiritualitäten, die das Anliegen der Nachhaltigkeit teilen und die uns dazu inspirieren können, nachhaltiger zu leben? Wie begründen sie dieses Anliegen?

 

Christian Schenker

UZH Zentrum
KOL-G-204

 

18:30–21:00

“Myblueplanet” - Dein Coach für ein nachhaltiges Leben

Myblueplanet: Wie hilft dir eine Coaching-App, dein Verhalten im alltäglichen Leben umweltbewusster zu gestalten und somit einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt zu leisten? Es erwarten dich spannende Referate zu Lifestyle Change (Club of Rome) und zur MMI-Forschung (Mensch-Maschinen-Interaktion, Uni Basel), Diskussionen über mögliche Lösungsansätze und Präsentation des App-Projektes «myblueplanet» als Beispiel mit interaktiven Challenges. 

 

Alexander Stefes (Executive Director, Club of Rome)
Sharon Steinemann (Nachhaltige Mensch-Maschine-Interaktion, UniBa)

ETH Zentrum
HG E7 und Foyer E Süd

Apéro von 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr

 

19:15–21:00

Grünes Wachstum oder Degrowth?

 

Ist Wirtschaftswachstum kompatibel mit einer nachhaltigen Wirtschaft, die nicht mehr auf Ausbeutung natürlicher Ressourcen angewiesen ist sowie drastische CO2-Emissionsreduktionen erfordert? Oder bedarf es eines alternativen Wirtschaftssystems jenseits von Wachstum?

 

Dr. Ion Karagounis (WWF)
Laima Eicke (IASS Potsdam und JBZE)
Prof. Anton Gunzinger (ETH Zürich)
Prof. Lucas Bretschger (ETH Zürich)
Nicola Forster (Co-Präsident GLP Kanton Zürich)

UZH Zentrum
KOH-B-10